Forschungspreis (Harald-F.-Selig-Preis)

Die Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung, Forschung und Prävention schreibt seit dem Jahr 2015 jährlich den Harald-F.-Selig-Preis für die beste wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der klinischen und experimentellen Verbrennungschirurgie und deren Grenzbereiche aus. Der Preis ist mit € 1.500 dotiert.

Preisträger 2017

Dr. Frederike Reischies                 Graz

Dr. Jürgen Prattes                          Graz

Preisträger 2016

Dr. Paul Wurzer                              Graz

Preisträger 2015

Dr. Manuel Held                             Tübingen

Dr. Jens Rothenberger                  Tübingen