Ziele und Aufgaben

Die Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung, Forschung und Prävention (ÖAVE) hat sich folgende Ziele gesetzt:

  • Forschung, Lehre und Prävention im Bereich der Behandlung Brandverletzter und Förderung entsprechender Aktivitäten.
  • Förderung von Aus-, Fort- und Weiterbildung von ärztlichem und nichtärztlichem Personal im Bereich der Behandlung Brandverletzter
  • Förderung von Austausch über „Verbrennungsrelevante Themen“ im internationalen Fokus
  • Zusammenarbeit mit Interessensvertretungen, Vereinen, und Fachgesellschaften im In- und Ausland
  • Entwicklung und Optimierung von Behandlungsleitlinien im Bereich der Behandlung Brandverletzter

Als gestalterisches Element im Gesundheitswesen wollen wir aktiv an der Zukunft mitwirken. Die ÖAVE vernetzt sich zu diesem Zweck mit Organisationen mit ähnlichen Zielrichtungen im Inn- und Ausland und ermöglicht somit den nationalen und internationalen Erfahrungsaustausch.